CORONA: GÄSTEINFORMATION

Lieber Gast, liebe Gäste!

Wir freuen uns sehr, wieder Gäste auf dem Eulenhof begrüßen zu dürfen und haben keine Mühen gescheut, damit Sie auch in „Corona-Zeiten“ Ihre Auszeit auf dem Eulenhof in vollen Zügen genießen können.

Wir haben Maßnahmen umgesetzt, die das Wohlbefinden und die Gesundheit unserer Gäste und der Mitarbeiter auf dem Eulenhof gewährleisten. Der Schutz der Gesundheit hat nach wie vor oberste Priorität. Daher gilt auch im Urlaub die Einhaltung der allgemein gültigen Infektionsschutzmaßnahmen des RKI:

  • Einhaltung des Mindestabstandes von 1,5 – 2 Meter
  • Händehygiene einhalten (gründliches Waschen der Hände mit Wasser + Seife)
  • Hustenetikette einhalten (z. B. Husten, Niesen in die Ellenbogen)
  • in bestimmten Situationen zusätzlich ein Mund-Nasen-Schutz tragen

GASTAUFNAHME 

  • Erfassung sämtlicher Personen pro Ferienwohnung per Meldeschein für Beherbergungsstätten, so dass eine Nachverfolgung von Kontaktpersonen bei einer Infizierung jederzeit möglich ist.
  • Selbstverpflichtung der Gäste bei Anreise zur Einhaltung der Abstands- und Hygieneregeln
  • Ausschließlich Beherbergung von Gästen mit verbindlicher Vorausbuchung
  • Weiterbelegung der Unterkünfte am gleichen Tag ausschließlich nach gründlicher Reinigung inkl. Desinfektion

EINCHECKEN 

  • Anmeldung erfolgt nur durch eine Person, Beachtung der Abstandsregeln und Schutzmaßnahmen an der Rezeption
  • Meldescheine werden vom Gast mit einem eigenen Kugelschreiber ausgefüllt oder jedem Gast wird ein neuer oder ein desinfizierter Kugelschreiber zur Verfügung gestellt
  • Wohnungs-/Zimmerschlüssel werden bei Abreise und Anreise neuer Gäste desinfiziert und befinden sich an der Wohnungs-/Zimmertür

AUSCHECKEN / BEZAHLUNG 

  • Schlüssel bleiben stecken
  • Bezahlung erfolgt möglichst bargeldlos

VERPFLEGUNG 

  • Selbstversorgung im Lieblingsplatz (Studio mit eigener Kochmöglichkeit)
    • Auf Wunsch Brötchenservice, kontaktlos durch Beutel an der Türe des Zimmers/Studios
  • Beschränkungen im Gleichklang mit Beschränkungen für die Gastronomie
    • in der ersten Phase kein Frühstücksbuffet
  • Gäste des Hirschzimmers (EG, rechter Trakt, eigener Eingang) frühstücken alleine im Backhaus (Frühstücksraum)
  • Gäste des Sternzimmers (1. OG, mittlerer Trakt, eigener Eingang) frühstücken alleine im 1. OG)
  • Gäste des Eulenhorst (DG, mittlerer Trakt, eigener Eingang) frühstücken alleine im EG
  • Bei nachgewiesener Familienzusammengehörigkeit können die Gäste des Sternzimmers und des Eulenhorst gemeinsam im mittleren Trakt frühstücken
  • Die Buchung des Frühstückscafes für externe Gäste ist nur für maximal 8 Personen möglich.

ALLGEMEINER AUFENTHALT 

  • Auf die Einhaltung von Abständen und die Vermeidung von sozialen Kontakten wird bei Anreise und durch Hinweisschilder auf dem Hof aufmerksam gemacht
  • Räumliche Trennung der Gästebereiche wodurch ein Begegnungsverkehr der Gäste innerhalb der Gebäude verhindert wird
  • Separate, direkt zugewiesene Sitzgruppen mit Grillmöglichkeit für die einzelnen Gastfamilien mit ausreichendem Abstand zueinander bzw. zeitliche Regelungen zur Nutzung des Grillplatzes pro Familie
  • Gemeinschaftlich genutzte Aufenthaltsräume bleiben geschlossen
  • Wellnessangebote für Gäste werden zunächst nicht angeboten
  • Es gibt bisher keine Hinweise darauf, dass Hunde, Katzen oder andere Nutztiere eine Rolle bei der Verbreitung des Virus spielen. Dennoch wird den Gästen bei Anreise empfohlen, den körperlichen Kontakt zu Tieren auf dem Hof als allgemeine Vorsichtsmaßnahme zu unterlassen.
  • Kein Shuttleservice

WEITERE HYGIENEMASSNAHMEN 

  • Aufstellung von Desinfektionsspendern an allen wichtigen Punkten des Betriebes (Rezeption, Gästezimmer)
  • Ausreichend Handwaschseife in den Bädern der Ferienunterkünfte
  • Reinigung der Unterkünfte gemäß erweitertem Hygienekonzept
    • Die komplette Reinigung der Unterkünfte erfolgt ausschließlich durch die Vermieterin; fremdes Reinigungspersonal hat keinen Zutritt zum Eulenhof.
    • Grundsätzlich werden bei der Reinigung / Desinfektion die Hinweise des Robert-Koch-Instituts und der Bundeszentrale für gesundheitliche Aufklärung zugrunde gelegt.

https://www.rki.de/DE/Content/InfAZ/N/Neuartiges_Coronavirus/Reinigung_Desinfektion.html

https://www.infektionsschutz.de/hygienetipps/haushaltshygiene.html

  • Verkürzung der Reinigungs- und Desinfektionsintervalle für besonders sensible Punkte (Empfang, Türklinken, Treppengeländer, Lichtschalter etc.)
  • Keine Auslage von Magazinen/Zeitschriften/Infomappen/Wanderkarten und Flyern
  • Kritische Materialien (z. B. Tagesdecken, Wolldecken, etc.) wurden aus den Gästeunterkünften entfernt
  • Der Bettenwechsel erfolgt unter Einhaltung der erweiterten Hygienemaßnahmen

MASSNAHMEN BEI ÄNDERUNGEN DER GEFÄHRDUNGSLAGE 

  • Über Änderungen der Gefährdungslage (Lockerung oder Einschränkungen) bleiben wir informiert und werden – in Absprache mit dem zuständigenOrdnungsamt – unsere Maßnahmen entsprechend anpassen.

Quellen: DTV (Re-Start im Landtourismus), DEHOGA, Tourismusverein Windecker Ländchen, Rheinland Tourismus GmbH

Stand 19.06.2020

Kommentare sind geschlossen.